FrisoerIn

Friseur/in

Waschen, Färben, Fönen – keine Haarspalterei

Friseure schneiden nur Haare? Falsch gedacht!
In deiner Ausbildung zum/zur Friseurin gibt es etliche weitere Aufgabenfelder zu entdecken. Neben dem Waschen, Schneiden und Pflegen der Haare beweist du deinen Sinn für Stil und Ästhetik bei der Beratung deiner Kunden.

Eine intensive Färbung oder doch lieber eine schonende Tönung?
Du bist der Experte auf diesem Gebiet.

Darüber hinaus verlängerst du die Haare deiner Kunden mit Extensions und ergänzt Frisuren mit selbst hergestellten künstlichen Haarteilen. Bei der Beratung von Kunden zeigst du Expertise hinsichtlich der Pflege und Handhabung von Perücken und Toupets. Ob maniküren oder eine entspannende Gurkenmaske auftragen – beides ist Teil deines Arbeitsalltags. Bei kosmetischen Behandlungen der Haut sowie der Nagelpflege hilfst du deinen Kunden, richtig abzuschalten. Bei Männern fällt außerdem das Pflegen und Formen von Bärten in deinen Aufgabenbereich.

Ferner planst und koordinierst du die Termine deiner Klienten selbstständig und führst nach einem Termin die Abrechnung durch.

Du bist perfekt für den Job, wenn du:
  • Gründlich und gewissenhaft arbeitest
  • Kommunikativ, freundlich und teamfähig bist
  • der körperlichen Anstrengung gewachsen bist
Das wünscht sich dein Ausbildungsbetrieb:
  • Idealerweise einen Hauptschulabschluss
  • Handwerkliches Geschick
  • Technisches Verständnis
  • Geschicklichkeit und Fingerspitzengefühl
Wie lange dauert die Ausbildung?

Sie dauert drei Jahre und kann bei guten Leistungen – in Theorie und Praxis – auch verkürzt werden.

Aufbau der Berufsschulzeit:

1. Ausbildungsjahr (Unterstufe)
zwei Berufsschultage pro Woche (Mittwoch und Freitag)

2. Ausbildungsjahr (Mittelstufe)
ein Berufsschultag pro Woche und ein zweiter Berufsschultag 14-tägig (Dienstag und Donnerstag)

3. Ausbildungsjahr (Oberstufe)
ein Berufsschultag pro Woche (Montag)

Prüfungen

Die Prüfungen werden in der Regel vom Prüfungsausschuss der entsprechenden Innung an den jeweiligen Berufsschulen durchgeführt.

Zweiteilige gestreckte Abschlussprüfung

Teil 1 (erfolgt Mitte des zweiten Ausbildungsjahres in den Bereichen)

Theorie:

  • Schriftliche, fächerübergreifende, Aufgaben


Praxis:

  • Klassische Friseurarbeit am Herrn
  • Dauerhafte Umformung an der Dame mit Fachgespräch

 

Teil 2 (erfolgt Ende des dritten Ausbildungsjahres in den Bereichen)

Theorie:

  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Betriebsorganisation und Kundenmanagement
  • Frisurtechniken


Praxis:

  • Moderne Friseurarbeit an der Dame und am Herrn
  • Kundenberatungsgespräch

Allgemeine Informationen zur Ausbildung

Duale Berufsausbildung
  • Verzahnung von Theorie und Praxis
  • Sofort eigenes Geld verdienen
  • Finanziell unabhängig sein
  • Klare Anweisungen und Aufgaben strukturieren den Alltag im Beruf
  • Ausbildung = berufliche Sicherheit
  • Karrierechancen auch ohne Studium
  • Möglichkeit der Erlangung eines höherwertigen Schulabschlusses (Doppelqualifizierung)
Unsere Zielsetzungen
  • Erreichung einer umfassenden beruflichen Handlungskompetenz über den Bildungsplan und den Rahmenlehrplan hinaus.
  • Optimale Vorbereitung auf die Zwischen– und Abschlussprüfungen.
  • Moderner Unterricht und eine große Methodenvielfalt durch die Nutzung von digitalen Werkzeugen zur Unterrichtsgestaltung.
  • Orientierung an den Bedürfnissen des Arbeitsmarktes und der Ausbildungsbetriebe.
Wie finde ich eine Lehrstelle

Ausbildungsstellen bieten zahlreiche Firmen, Kanzleien, Praxen an. Offene Stellen gibt es im Internet, bei der Bundesagentur für Arbeit und auf Lehrstellenbörsen. Häufig werden diese Ausbildungsplätze auch noch kurzfristig besetzt.

Am Lippe Berufskolleg Lünen bieten wir Hilfestellung bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz an. Im Raum C 0.02 befindet sich das

Berufsorientierungsbüro (BOB). Dort helfen die StuBos (Koordinatoren für Berufs– und Studienorientierung) gerne weiter. Dort befindet sich auch eine aktuelle Informationstafel.

Abteilungsleitung


Markus Andree

Markus Andree

Lippe Berufskolleg Lünen
Dortmunder Str. 44
44536 Lünen

   02306 100-410
  info@lippe-berufskolleg-luenen.de

Free Joomla! templates by AgeThemes