LBK Lünen

Unterrichtsentwicklungsgruppe MMA

„Gebildet im wahren Sinne des Wortes ist […] nur derjenige, der in unterschiedlichen Lebenssituationen und im Hinblick auf komplexe Sachverhalte eigenständig urteilen und handeln und damit […] Verantwortung übernehmen kann.“  (Klafki, 1994)

Dies entspricht unserem beruflichen Grundgedanken, der uns tagtäglich in unserer Arbeit vorantreibt und uns dazu bewegt hat, die Unterrichtsentwicklungsgruppe MMA (Mach‘s mal anders) zu gründen.

Wir sind ein Team von vier Kolleginnen, die sich besonders für Innovationen auf didaktischer Ebene interessieren. Wir sind sehr begeisterungsfähig und haben Spaß daran, Lernumgebungen zu gestalten, um unseren Schülerinnen und Schülern Perspektiven aufzuzeigen und selbstständig entdecken zu lassen.

Unser Team gibt es bereits seit drei Jahren – in dieser Zeit arbeiteten wir zum großen Teil multiplizierend auf dem Gebiet der Methoden. Wir führten hierzu schulinterne Fortbildungen durch, erstellten Material für das Kollegium oder gaben den Kollegen*innen Hilfestellungen beim Ausprobieren neuer Methoden auf digitaler und analoger Ebene.

In der Zukunft möchten wir uns einem komplexeren Gegenstand der Unterrichtsentwicklung widmen – es soll darum gehen, neue offene Konzepte wie das selbstgesteuerte Lernen (SEGEL) in den Bildungsgängen einzuführen. Dies erscheint uns als unumgänglich, um den Anforderungen der Schullandschaft der Zukunft gerecht zu werden, da hierdurch alle Schüler*innen aktiv beteiligt und gefördert werden.

Dabei möchten wir den Menschen sehen und seine Stärken fördern. Wir möchten ihn ganzheitlich weiterbringen, was auch die Persönlichkeitsentwicklung mit allen Skills umfasst.

Wir freuen uns stets über eure Ideen und Anregungen.

 

Unterrichtsentwicklung
Teammitglieder (von links nach rechts): Andrea Krollmann, Jessica Jansson, Sabrina Langenfeld und Karin Borth

Lippe Berufskolleg Lünen
Dortmunder Str. 44
44536 Lünen

   02306 100-410
  info@lippe-berufskolleg-luenen.de

Free Joomla! templates by AgeThemes