Zweijährige Berufsfachschule Wirtschaft

Zweijährige Berufsfachschule - Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Ihre Ziele
  • eine bessere Position im Wettbewerb um anspruchsvolle Ausbildungsplätze in Wirtschaft und Verwaltung
  • bessere Ergebnisse bei der betrieblichen Berufsausbildung
  • der Erwerb beruflicher Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten
  • die Erlangung der schulischen Voraussetzung für ein Fachhochschulstudium
Voraussetzungen

Fachoberschulreife (mit oder ohne Q-Vermerk) oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

Unterrichtsfächer

Das Fach Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen bildet unseren fachlichen Schwerpunkt. Wir vermitteln grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Finanzierung und Investition.

Das Fach Informationswirtschaft befasst sich mit der Planung und Abwicklung von Einkaufs- und Verkaufsvorgängen sowie mit dem Personalwesen in unserer Übungsfirma der „Rand OHG“.

Volkswirtschaftliche Zusammenhänge werden in konkreten betrieblichen Situationen und Handlungsfeldern anschaulich im Fach Volkswirtschaftslehre vermittelt.

Wir unterrichten die Fächer Englisch, Mathematik und Naturwissenschaften berufsbezogen. Wahlweise wird das Fach Spanisch oder Rechtskunde erteilt.

Berufsübergreifende Fächer sind Deutsch/Kommunikation, Religionslehre, Sport/Gesundheitsförderung und Politik/Gesellschaftslehre.

Doppelte Qualifikation

Der Abschluss der zweijährigen Berufsfachschule - Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung - berechtigt in Verbindung mit einem mindestens sechsmonatigen einschlägigen Praktikum zu einem Studium an einer Fachhochschule.

Neben dem schulischen Teil können Sie auch noch den praktischen Teil der Fachhochschulreife erwerben. Hierfür müssen Sie ein 24-wöchiges zusammenhängendes Praktikum im Fachbereich Wirtschaft und Verwaltung absolvieren. Die Anrechnung sieht wie folgt aus:

  • 4 Wochen werden Ihnen während Ihrer Schulzeit angerechnet, da Sie im Verlauf Ihrer Schullaufbahn im berufsbezogenen Bereich unterrichtet werden.
  • 4 Wochen werden Ihnen während Ihrer Schulzeit angerechnet, da Sie am Ende der 11. Jahrgangsstufe (Unterstufe) ein vierwöchiges Praktikum absolvieren. Dies Praktikum suchen Sie sich selber, und werden während des Praktikums von der Schule begleitet.
  • Die verbleibenden 16 Wochen sind entweder unmittelbar vor Eintritt in den Bildungsgang, während der Ferien im Bildungsgang, oder nach Abschluss des Bildungsganges zu absolvieren.
Abschlüsse

Nach zwei Schuljahren erlangen Sie die Fachhochschulreife (schulischer Teil) & berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Abteilungsleitung


Ingo Zukowsky

Ingo Zukowsky

Lippe Berufskolleg Lünen
Dortmunder Str. 44
44536 Lünen

   02306 100-410
  info@lippe-berufskolleg-luenen.de

Free Joomla! templates by AgeThemes