Internationale Förderklassen

Internationale Förderklasse (AVIF) - Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Aufnahmevoraussetzungen
  • Erfüllung der Schulpflicht
  • Schulbesuch im Herkunftsland
Ihre Ziele
  • Hauptschulabschluss Klasse 9
  • Kennenlernen verschiedener Berufsfelder des Arbeitsmarktes, um so eine Orientierung für die Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz zu erhalten oder
  • Erwerb weiterführender nächsthöherer Schulabschlüsse
Unser Angebot
  • individuelle Beratungsgespräche vor der Einschulung
  • Vermittlung beruflicher Kenntnisse in den Bereichen Wirtschaft und Verwaltung und Versorgungsmanagement
  • Vertiefung beruflicher Kenntnisse durch berufsbezogene Fächer sowie Praktika und Betriebsbesichtigungen
  • Durchführung KAoA kompakt mit der Werkstatt im Kreis Unna
  • dreiwöchiges Betriebspraktikum im zweiten Halbjahr
  • Einführungstage
  • individuelle Förderung der Rechtschreibkompetenz (zusätzlich zum regulären Deutschunterricht)
  • bei Bedarf Möglichkeit einer kostengünstigen Nachhilfe durch ein Schülertutorensystem („Schüler helfen Schülern“)
  • bei privaten oder schulischen Problemen intensive Unterstützung durch unsere Schulsozialarbeit
Unterrichtsfächer

Fachsprachlicher Unterricht in allen Fächern

Fächer (gem. Anlage A 2.2 APO-BK ):

  • Deutsch als Fremdsprache
  • Wirtschaftskunde
  • Mathematik
  • Englisch
  • Informationswirtschaft
  • Politik / Gesellschaftslehre / Landeskunde
  • Sport
  • Fachpraxis
  • Kunst

Abteilungsleitung


Dörte Sancken

Dörte Sancken

Lippe Berufskolleg Lünen
Dortmunder Str. 44
44536 Lünen

   02306 100-410
  info@lippe-berufskolleg-luenen.de

Free Joomla! templates by AgeThemes