Fachschule Wirtschaft

Fachschule für Wirtschaft - Staatlich geprüfte Betriebswirte

Aufnahmebedingungen

In die Fachschule für Wirtschaft kann aufgenommen werden, wer die folgenden Vorausset-zungen erfüllt:

1. Berufsausbildung mit Berufschulabschluss und

2. einjährige Berufstätigkeit (kann auch während der Fachschulausbildung abgeleistet werden) und Fachoberschulreife!
(Die abgeschlossene Berufsausbildung kann durch eine fünfjährige Berufstätigkeit im Bereich Wirtschaft und Verwaltung vor Beginn des Studiengangs ersetzt werden.)

Ziel der Ausbildung

Die Fachschule für Wirtschaft am Lippe Berufskolleg Lünen bietet für Kaufleute mit Berufserfahrung und Fachoberschulreife eine berufsbegleitende Weiterbildung.

Die Ausbildung zur Staatlich geprüften Betriebswirtin bzw. zum Staatlich geprüften Betriebswirt qualifiziert zur Übernahme erweiterter Verantwortung und Führungstätigkeit
in Unternehmungen und zur beruflichen Selbstständigkeit.

Die Ausbildung ist branchenübergreifend. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zur Erlangung der Fachhochschulreife, welche zum Studium an einer Fach- bzw. Gesamthochschule berechtigt.

Die Fachschule für Wirtschaft vermittelt auf der Basis der vorhandenen Berufsausbildung und der bisherigen Berufserfahrung qualifizierte wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen sowie eine erweiterte Allgemeinbildung. Die Chancen, einen höherwertigen Arbeitsplatz zu bekommen, werden somit erheblich verbessert.

Unterrichtsorganisation

Der Unterricht findet montags und dienstags jeweils von

17:45 - 21:25 Uhr und

14-tägig samstags von 7:30 - 12:30 Uhr statt.

Ausbildungsdauer

Der Besuch der Fachschule dauert insgesamt 6 Semester.

Unterrichtsfächer

I. Fächerübergreifender Bereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Englisch
  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaft- und Arbeitsrecht

 

II. Fachrichtungsbezogener Bereich

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsmathematik/Statistik
  • Steuern

 

III. Schwerpunktfach

  • Rechnungswesen

 

IV. Projektarbeit

V. Selbstlernphase

Anmeldeunterlagen

Die Bewerbung um einen Weiterbildungsplatz erfolgt online über unsere Homepage.

Danach reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  • Online-Anmeldeantrag mit Lebenslauf
  • Nachweis der Fachoberschulreife „Kaufmannsgehilfenbrief“ von der IHK
  • Abschlusszeugnis der Berufsschule
  • Nachweis der kaufmännischen Praxis

Abteilungsleitung


Rita Vonnahme

Rita Vonnahme

Lippe Berufskolleg Lünen
Dortmunder Str. 44
44536 Lünen

   02306 100-410
  info@lippe-berufskolleg-luenen.de

Free Joomla! templates by AgeThemes