LBK Lünen

LBK als "Schule der Zukunft" ausgezeichnet

 Das Lippe Berufskolleg Lünen, hier mit dem Nachhaltigkeitsteam um (h.v.l.) Andreas Dettmann, Schulleiterin Rita Vonnahme sowie (v.v.l.) Philip Seepe, Inga Müller und Marcel Zweigel erhielt jetzt die Auszeichnung „Schule der Zukunft“, die Oliver Bellaire (h.r.) als Netzwerkkoordinator des BNE-Regionalzentrums übermittelte.

 

Den vollständigen Artikel in den Ruhrnachrichten finden Sie hier: https://www.ruhrnachrichten.de/luenen/lippe-berufskolleg-luenen-ausgezeichnet-nachhaltigkeit-im-alltag-verankern-plus-1560916.html

Schnuppertag am LBK

Schnuppertag am LBK (Berufliches Gymnasium, Schwerpunkt "Wirtschaft und Verwaltung" und "Gesundheit und Soziales")

 

Das Berufliche Gymnasium öffnet seine Pforten für interessierte SchülerInnen der Real-und Sekundarschulen!

Wer den Qualifikationsnachweis (wahrscheinlich) erhalten wird und im Anschluss die allgemeine Hochschulreife (Abitur) anstrebt, besitzt die Möglichkeit einen Schultag im Beruflichen Gymnasium des LBK zu erleben und mit LehrerInnen und SchülerInnen ins Gespräch zu kommen.

Dieser findet am Mittwoch, 11.11.2020 ab 7.45 Uhr bis ca. 13.30 Uhr statt.

Die abgebenden Schulen sind bereits informiert. Sollten Sie sich ebenfalls für unseren Schnuppertag interessieren, sprechen Sie bitte mit Ihrem derzeitigen Berufsberater/Ihrer Berufsberaterin, der/die Sie dann anmelden kann (Je nach Teilnehmerzahl ist auch noch eine Nachmeldung möglich).

Wir freuen uns auf Sie!

Leider muss der Schnuppertag aufgrund der derzeitigen Situation entfallen.

Praxisintegrierte Erzieher*innen-Ausbildung (PIA) geht ins zweite Jahr

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Kooperationspartnern, die mit uns gemeinsam nun schon den zweiten Jahrgang angehender Erzieher*innen auch in der praxisintegrierten Form ausbilden. In diesem Jahr sind die Bewerber*innenzahlen noch einmal deutlich gestiegen, so dass allein in der neuen PIA-Unterstufe 32 Studierende die Ausbildung antreten konnten. Insgesamt befinden sich nun am Lippe Berufskolleg Lünen mehr als 170 angehende Erzieher*innen in der Ausbildung.

Zahlreiche Anleiterinnen und Anleiter aus der praxisintegrierten Form haben in den letzten beiden Wochen trotz der derzeit schwierigen Rahmenbedingungen an den angebotenen Treffen in unserer Fachschule teilgenommen. So konnten verschiedene Aspekte der gemeinsamen Ausbildung an beiden Lernorten weiter abgestimmt werden. Dies bildet die Grundlage, um auch in diesem Schuljahr weiter vertrauensvoll zusammen auszubilden. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Herzlich willkommen klein

LBK Vorreiter in Sachen Nachhaltigkeit

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) als neues Unterrichtsfach am LBK

 

Seit Beginn des Schuljahres 20/21 wird das Fach am LBK angeboten. Damit nimmt unsere Schule eine Vorreiterrolle in NRW ein und gehört deutschlandweit zu den ersten Bildungseinrichtungen, die Nachhaltigkeit als Schulfach etablieren.

Unterrichtet wird das Fach von Herrn Dettmann, der hierfür von November 2019 bis Mai 2020 an einer Online Fortbildung teilgenommen hat, die von zwei Lehrern aus Kanada und Israel geleitet wurde. Inhaltlich geht es um die Klimakrise: Ursachen, Lösungen, Standpunkt der Wissenschaft, Rolle der Zivilgesellschaft. Als Projekt wollen wir später versuchen den CO2 Abdruck unserer Schule zu berechnen.

Die erste Unterrichtstunde im August fand daher auch direkt im Wald statt. Die Lernenden sind sehr interessiert und machten schon früh klar, dass Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle in ihrem Alltag spielt:

Fachschule für Sozialpädagogik unterstützt Geburtstagsfeierlichkeiten des Kinderhospizvereins

Unter dem Motto „30 Jahre DKHV – verbunden bleiben in allen Zeiten“ stand der 30. Geburtstag des Kinderhospizvereins in Olpe Das geplante große Familienfest musste coronabedingt leider ausfallen, dafür wurde der Sauerland-Stone Marathon ins Leben gerufen.

IMG 5878

Da die Fachschule für Sozialpädagogik sowie die Schülervertretung  mit dem Ambulanten Kinderhospizidenst Lünen schon länger kooperieren, war es natürlich eine Selbstverständlichkeit, dass wir die Aktion unterstützen.

Kommunalwahlen: Der WDR zu Gast am LBK

WDRIn NRW stehen am 13. September die Kommunalwahlen an, deshalb hatten wir am LBK den WDR zu Gast. Interviewt wurden die Lernenden zum Thema Kommunalwahlen und Erstwähler. Die Lernenden wurden unter anderem gefragt, ob sie der Meinung sind, dass die Themen in Lünen gut vertreten sind, dass die Politiker sich gut um ihre Belange kümmern, dass sie gehört und ernst genommen werden und welche Themen für sie in Lünen wichtig sind.

Die Sendung wurde im WDR in der Lokalzeit Dortmund am 03.09.2020 ausgestrahlt (ab Minute 5:55): Lokalzeit Dortmund

SPD-Kreistagsfraktion zu Gast im Lippe-Berufskolleg Der richtige Weg: Pflegeausbildung punktet mit Praxisbezug

Kreis Unna/Lünen - 27.08.2020

Warum entscheiden sich junge Menschen für das Berufsfeld Pflege? Wie kann der Kreis Unna diese Berufswahl unterstützen und positiv begleiten – auch, um dem drohenden Fachkräftemangel in der Altenpflege entgegenzuwirken? Diese Fragen standen im Mittelpunkt des Besuchs von Angelika Chur, Vorsitzende des Kreissozialausschusses und Gerd Oldenburg, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, im Lippe-Berufskolleg Lünen.

Begrüßung der neuen MFA und ZMFA

MFAZMFA1

Mit Ausbildungsplätzen dem Fachkräftemangel im medizinischen und zahnmedizinischen Bereich entgegenwirken!

Unsere Dualen Partner in den medizinischen und zahnmedizinischen Praxen benötigen heute und zukünftig hervorragende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Zum Wohle der Patienten sind Sie als angehende MFA und ZMFA aus der Patientenversorgung nicht wegzudenken. Ihr Engagement und Ihre Zuverlässigkeit tragen gerade in der derzeitigen schwierigen Zeit im besonderen Maße dazu bei, die Versorgung der Patienten zu sichern.

Wir freuen uns, dass unsere Partner Ihnen einen spannenden und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz anbieten, um so aktiv gegen den Fachkräftemangel zu wirken.

Liebe Schülerinnen und Schüler: HERZLICH WILLKOMMEN!

NeuEinstellung: Projekt am LBK

Pinger, Steber, Anderson

Lisa Pinger (l), Antje Steber (Mi.) und Patrick Justin Anderson (r.) haben mit dem Projekt "NeuEinstellung" echte Chancen auf den Fachpreis "schulische, außerschulische und frühkindliche Bildung" des Inklusionspreises 2020 des Landes Nordrhein-Westfalen, der mit 3000 Euro dotiert ist.

Lisa Pinger (18 Jahre) und Patrick Justin Anderson (23) sind ganz besondere Menschen. Sie sind Schüler am Lippe Berufskolleg Lünen mit verschiedenen Beeinträchtigungen und zugleich auch Teilnehmer des Projekts „NeuEinstellung“ des Bildungsträgers Bildung und Lernen. Zu diesem Träger gibt es seit einigen Jahren eine Kooperation. Mit diesem Projekt hat sich das LBK nun um den Inklusionspreis 2020 des Landes Nordrhein-Westfalen für den Fachpreis „schulische, außerschulische und frühkindliche Bildung“ beworben. Die Chancen auf den mit 3000 Euro dotierten Preis stehen nicht schlecht.

Denn das Projekt mit allen Partnern zählt zu den 25 Nominierten aus ganz Nordrhein Westfalen. „Dass wir in dieser Kategorie nominiert sind, freut uns riesig. Wir sind gespannt auf die Verkündung der Gewinner, die im Herbst stattfinden soll“, sagt Antje Steber, die die Ausbildungsvorbereitung am Lippe Berufskolleg leitet.

Lippe Berufskolleg Lünen
Dortmunder Str. 44
44536 Lünen

   02306 100-410
  info@lippe-berufskolleg-luenen.de

Free Joomla! templates by AgeThemes